Planung des Aussenbereiches

Bei der Planung des Aussenbereiches sind einige Aspekte zu betrachten. Hier darf ruhig auch ein wenig in die Zukunft geschaut werden ! Möchte ich z.B. in einigen Jahren ein Gartenhaus oder eine Sauna im Garten aufstellen, spart es auf lange Sicht gesehen Geld, jetzt schon ein Leerrohr hierfür vorzusehen.

Trennlinie Planung des Aussenbereiches

Was benötige ich sofort und was möchte ich in Zukunft haben?

 

  • Aussenbeleuchtung vor der Haustür bzw. des Treppenaufgang mit Bewegungsmelder

Hierfür  sollten Sie einen 16A Sicherungsautomaten* in der Hauptverteilung einplanen. Als Leitung nutzen Sie NYM-J 3×1,5mm²*

 

 

  • Leerrohr für den Hausanschluss (für Energieversorger)

 

 

  • Regenwassernutzungsanlage

Regenwassernutzung Planung des AussenbereichesFür die Regenwassernutzung* sehen Sie erst mal nur ein Leerrohr bis in den Hausanschlussraum vor. Hier ist es anlagenabhängig, ob die Pumpe im Wasserauffangbehälter oder im Hausanschlussraum verbaut ist. Achten Sie auf einen ausreichenden Durchmesser des Leerrohrs!

 

 

  • Gartenhaus mit Licht und Steckdosen

Um das Gartenhaus zu elektrifizieren, nutzen Sie ein Kabel vom Typ NYY-J 3×2,5mm²*. Dieser Kabeltyp ist für die Verlegung im Erdreich gedacht. Da Gartenhäuser meist abseits stehen, schlage ich Ihnen vor, den Querschnitt 2,5mm² zu nutzen um einen möglichen Spannungsfall entgegenzuwirken.

 

 

  • Gartensauna

Gartensauna Planung des AussenbereichesSaunaöfen haben sehr hohe Anschlussleistungen. Dazu kommt noch die Länge des Kabels bis in den Garten. Ich habe mal als Beispiel eine Fasssauna (8kW Saunaofen) rausgesucht. Unter dem Aspekt der Zukunftssicherheit, würde ich hier wirklich auf ein Kabel vom Typ NYY-J 5x6mm²* setzen. Auf jeden Fall werden drei Sicherungen in der Hauptverteilung benötigt. Wenn wir bei unserem Beispiel bleiben, sollten die Sicherungsautomaten vom Typ B25* Ampere sein.

 

 

  • Pool

Pool Planung des AussenbereichesBeim Pool mit Technikschacht im Garten (ohne elektrische Heizung) reicht ein NYY-J 3×2,5mm²* Kabel und eine Sicherung in der Hauptverteilung aus. Dieser Punkt bezieht sich auf fest gebaute Pools ! Alles was im Winter abgebaut werden kann, benötigt lediglich eine Außensteckdose am Haus.

 

 

  • Aussensteckdosen für Deko

Dekoleuchten Planung des AussenbereichesHier sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Leuchtkugeln, Leuchten um einen Baum anzustrahlen, usw. Nutzen Sie hierfür ein NYY-J 3×1,5mm²*. Als Sicherung kann man hier den schon vorhandenen 16A Sicherungsautomaten der Beleuchtung des Hauseingangs nutzen.

 

 

 

  • Hier gibt es sicherlich noch weitere Dinge die bei der Planung des Aussenbereiches berücksichtigt werden könnten.

Trennlinie Planung des Aussenbereiches

Wichtig ! Alle elektrischen Geräte im Freien müssen aus Sicherheitsgründen hinter einen Fehlerstromschutzschalter (RCD früher FI genannt)* mit 30mA geschaltet sein. 

 

 

Planung des Aussenbereiches