Rolladenmotor anschließen

 

Bild einer RolladensteuerungIm folgenden Artikel wird vermittelt, was Ihnen beim Rolladenmotor anschließen bekannt seinen sollte. Für elektrische Rolläden gibt es viele gute Gründe.

  • Der Komfort steht natürlich hier an oberster Stelle. Kein Abmühen mehr beim hochziehen mit dem Gurtband.
  • Keine verschmutzen oder zerfransten Gurtbänder mehr.
  • Den Einbruchsschutz sollte man aber auch nicht vernachlässigen. Mit Hilfe einer Zeitschaltuhr werden die Rollos auch in Ihrer Abwesenheit über die Nacht schließen.

Grundlagen:

Bei elektrischen Rolladenmotoren* gibt es drei verschiedene Steuerungsarten. Je nach Raumnutzung kann man Wählen zwischen:

  • Die Einzelrolladen Steuerung

Wie der Name schon sagt wird hier jeder Rolladen über seinen eigenen Schalter bedient. Dies ist die Kostengünstigste Variante und in Räumen mit nur einem Fenster auch völlig ausreichend.

  • Die Gruppensteuerung

In der Gruppensteuerung werden mehrere Rolladenmotoren* von einem Schalter aus gesteuert. Dies macht z.B. bei großen Fensterfronten Sinn die in einzelne Rollosegmente geteilt sind. Hier muss jeder RolladenmotorBild eines Rolladentrennrelais zusätzlich mit einem Trennrelais* ausgestattet werden.

  • Die Zentrallsteuerung

Unter dem Begriff der Zentrallsteuerung verbirgt sich lediglich eine Erweiterung der Gruppensteuerung. Hier wird an einer zentrallen Stelle des Hauses ein Schalter installiert der auf alle Motoren des Hauses wirkt. Hierbei benötigen alle Motoren des Hauses ein Trennrelais*.

Tipp:

Überlegen Sie vorher was wirklich sinnvoll für Sie ist !

Die Zentralsteuerung hört sich erst mal super an. Benutzt wird sie aber nur in absoluten Ausnahmefällen. Wenn Sie morgens im Wohnbereich Tageslicht haben möchten, werden Sie sicher nicht den Schalter nutzen der auch in allen anderen Schlafzimmern die Nachtruhe beendet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis einer Zentralsteuerung ist sehr sehr schlecht.

Eine Gruppensteuerung kann ich auch nur bedingt empfehlen. Wenn man nicht jedes Fenster ablaufen möchte kann man die Rolloschalter auch alle an einer Stelle zentral anbringen.

 Montage:

 

Bild eines RolladenmotorsDie Motoren werden mit einem fest angeschlossenem Kabel geliefert. Dieses vieradrige Kabel ist ca. 2,5m lang und sollte durch ein Leerrohr direkt zum Rolladenschalter geführt werden. Wenn die Leitungslänge nicht ausreichend ist, können Sie die Leitung in einer Abzweigdose mit NYM-J 5×1,5mm² verlängern. Um das Kabel vom Rolladenmotor anschließen zu können verwenden Sie am diese Wago Klemmen*. Sie ermöglichen einen Übergang von flexiblem auf starres Kabel.

TrennlinieZum Rolladen / Jalousie Schaltplan